Ihr grüner Gastgeber in Schleswig-Holstein.

Schiet.

Ein Kreislauf oder…was rein kommt muss auch wieder raus.
Schiet happens eben.
Hier bei uns gibt es keine öffentliche Kanalisation.
Ein Plumpsklo haben wir nicht anzubieten , nur ganz normale Toiletten.
Aber für die Reinigung unserer häuslichen Abwässer sorgt eine „ Rotteanlage mit nachgeschalteter Pflanzenkläranlage“.
Das heißt:
Die Feststoffe aus dem Abwasser werden in großen Behältern mit Stroh geschichtet. Stroh ist deswegen wichtig, damit alles nicht vermatscht. Mit Hilfe von Bakterien, die so Luft bekommen zum Leben, entsteht nach 3 Jahren guter Kompost. Den bringen wir dann auf unseren Blumenbeeten oder in der Tannenplantage aus.

Schiet macht so happy!

Für die Versorgung unserer Toiletten und der Waschmaschinen nutzen wir das Brauchwasser aus der Pflanzenkläranlage. Durch diese Verwendung schaffen wir einen geschlossenen Kreislauf für unser Wasser und sparen durch dieses nachhaltige Wirtschaften mehr als 50% Trinkwasser ein.
Eine weitere Ersparnis ist der geringere Verbrauch von Waschmitteln, weil unser Brauchwasser so wesentlich weicher ist als unser sehr hartes Leitungswasser.

Oeko?! Logisch!

 

 

 

Schiet
Pflanzenklärung
Kläranlage

Schau ganz tief in die Natur.

Dann verstehst Du alles besser.

Albert Einstein

 

Wir verwenden Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.